Trainingsmodule – IGeL

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene biete ich verschiedene Trainingsmodule an. Diese decken u.a. folgende Bereiche ab:

  • Sprache und Sprachentwicklung
  • Bewegung
  • Feinmotorik
  • Lernen
  • Stimmtraining und Prävention

Für Kinder, Jugendliche und deren Eltern

Für Kinder, Jugendliche und deren Eltern biete ich Beratung und Förderung in folgenden Bereichen an:

  1. Kinder mit verzögertem Sprechbeginn (Late-Talker)
  2. Mehrsprachigkeit
  3. Fit für die Einschulung (Vorschulprogramme)
  4. Kinder mit Lernblockaden
  5. Lese- Rechtschreibschwächje (Dyslexie)
  6. Rechenschwäche (Dyskalkulie)

Nach einem ausführlichen Eingangsgespräch vereinbaren wir gemeinsam ein Lernkonzept mit passenden Modulen und Selbsthilfewerkzeugen.

Tipps rund um´s Lernen
Lernen.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Feinmotoriktherapie nach Stehn

 

Die Förderung der Feinmotorik insbesondere bei Kindern liegt mir schon immer am Herzen. Sie ist ein wesentlicher Baustein in der logopädischen Behandlung verschiedener Symptome.

 

Also lag es nahe, in dieser Richtung eine Zusatzqualifikation zu erwerben: zur Feinmotoriktherapeutin nach Stehn.

 

Diese beinhaltet – nach Stehn:

  • Grob- und feinmotorische Diagnostik
  • Grafomotorische Schriftbilddiagnostik
  • Stifthaltungsdiagnostik und Hilfen
  • Diagnostischer und therapeutischer Umgang mit dem STEP 2
  • Biomechanische Diagnostik der Stifthaltung und Einsatz von Therapiestiften
  • Heftlagendiagnostik und Hilfen
  • Stifthaltungsanbahnung
  • Feinmotorische Förderung 

 

Und zudem:

  • Sitzhaltungsdiagnostik und Hilfen
  • Augenfunktionsdiagnostik auf funktionaloptometristischer Basis

 

Ich freue mich darauf, Kindern durch diese neuen Ansätze noch besser helfen zu können.

Für Erwachsene

Bei Bedarf können die Trainingsmodule für Erwachsene auch im Rahmen eines Hausbesuchs stattfinden.

Sprache und Bewegung

 

Für Menschen, die zu Hause oder in Einrichtungen wohnen und wenig Sprech- und Bewegungsanregungen haben, biete ich individuelle Module an:

 

Sprache, Sprechen und Kommunikation in Verbindung mit Bewegungstraining.

 

So wird die körperliche und geistige Beweglichkeit gefördert und die Bewältigung des Alltags erleichtert.

 

  1. Sprechanregung
  2. Atemübungen
  3. Bewegungstraining
  4. Orientierungshilfe im Mediendschungel
  5. Beratungsgespräche mit Angehörigen
Sprache und Bewegung.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Stimmtraining und Prävention

 

Wenn die Stimme gefordert ist, aber manchmal versagt, ist es hilfreich, durch gezieltes Training die Ressourcen wieder zu aktivieren.

 

Ich biete individuell abgestimmte Module zur Förderung der Stimme an:

  1. Artikulationsübungen
  2. Atemübungen
  3. Imaginationstechniken
  4. Stimmtraining
  5. Körperübungen

Diese Angebote können als Selbstzahler im Rahmen der individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) genutzt werden. Melden Sie sich bitte gerne telefonisch 0711 - 8 06 86 89 oder per Mail, um nähere Informationen über Termine und Honorare zu erfahren.

Aktuelles

Seit November 2020 erreichen Sie in meiner Praxis Frau Judith Schäffer: fit gesund entspannt.

Mehr Infos unter:

www.fit-gesund-entspannt.de